Extremismus

Miniaturbild: Wir zeigen Extremismus die rote Karte! <p>VRD - Fotolia</p> Details anzeigen
Miniaturbild: Wir zeigen Extremismus die rote Karte! <p>VRD - Fotolia</p>

Immer mehr extremistische Personen und Gruppen nutzen das Internet, um ihr fremdenfeindliches und gewaltbereites Gedankengut in sozialen Netzwerken, Foren und Portalen zu verbreiten.

Solche Hasspostings, Gewaltdarstellungen, Diskriminierungen und Bedrohungen verbreiten sich im Internet rasend schnell und treffen nicht nur einzelne Personen sondern auch ganze Menschengruppen, die aufgrund ihrer ethnischen Herkunft, Religion oder sexuellen Orientierung diffamiert und angegriffen werden.

An der Grenze zum Extremismus

In Deutschland hat jeder das Recht auf freie Meinungsäußerung – solange dabei die freiheitlich demokratische Grundordnung nicht verletzt wird.

Was genau ist Extremismus? Extremismus hat verschiedene Gesichter:

Rechtsextremismus

  • aktive kämpferische, aggressive Haltung gegenüber der freiheitlichen demokratischen Grundordnung
  • z. B. die Darstellung von Symbolen oder die Äußerung von Parolen des Nationalsozialismus, Aufforderung zu Straftaten gegen Ausländer

Linksextremismus

  • gegen Kapitalismus und parlamentarische Demokratie, für eine herrschaftsfreie Gesellschaft
  • z. B. Sachbeschädigungen und Gewaltstraftaten mit hoher Aggressivität gegen Objekte und Vertreter des Staates in dem Bestreben, anstelle der bestehenden Staats- und Gesellschaftsordnung eine „herrschaftsfreie“, sozialistische oder kommunistische Gesellschaft zu erschaffen

Terrorismus

  • bezweckt die Systemüberwindung durch nachhaltig geführten - gewaltsamen - Kampf
  • z. B. Sprengstoffanschläge, Attentate und andere Gewaltaktionen mit dem Ziel, Unsicherheit und Schrecken oder sogar Sympathie und Unterstützungsbereitschaft zu erzeugen

Wir zeigen Extremismus die rote Karte!

Das Internet darf nicht zum Raum extremistischer Ideologien werden!

Haben Sie eine Seite mit verdächtigem Inhalt gefunden? Informieren Sie uns!

Der rote Button führt Sie direkt zur Online-Meldestelle.